FIO SYSTEMS erwirbt Online-Kommunikationssystem für die mobile Services

FIO SYSTEMS erwirbt Online-Kommunikationssystem für die mobile Services

Die FIO SYSTEMS AG, IT-Dienstleister für die Wohnungs-und Immobilienwirtschaft aus Leipzig, hat die Rechte an den Apps des Unternehmens Dimowo GmbH erworben. Das modular aufgebaute Online-Kommunikationssystem kann sowohl an webbasierte als auch an lokal betriebene wohnungswirtschaftliche ERP-Systeme angebunden werden und eröffnet damit auch stationären ERP-Systemen den Zugang zur mobilen Welt. Mit Hilfe der Apps können die Mieterkommunikation, die Wohnungsübergabe und andere Tätigkeiten im Facility Management, wie die Verkehrssicherung, das Bestandsmanagement und die Zählerstandserfassung online wie offline direkt vor Ort erfolgen. Zudem ist die mobile Leerstandsvermarktung mit dem Tool möglich.

FIO SYSTEMS erwirbt Online-Kommunikationssystem für die mobile Services

Mit dem Kauf des Online-Kommunikationssystems der Dimowo GmbH erweitert das IT-Unternehmen aus Leipzig sein Produktportfolio. FIO wird die Lösung nicht nur in das eigene ERP-System integrieren, welches unter dem Namen Haufe-FIO axera gemeinsam mit dem Kooperationspartner Haufe Lexware Real Estate AG vertrieben wird, sondern auch an andere ERP-Systeme anbinden.

In der Immobilienbranche ist zeit- und kostensparendes Arbeiten vor allem dann möglich, wenn möglichst viele Tätigkeiten direkt an der Immobilie durchgeführt werden. Die Mehrzahl der für die Immobilienwirtschaft entwickelten ERP-Systeme sind jedoch nicht auf mobiles Arbeiten ausgelegt. Webbasierte Systeme sind hierbei die bessere Wahl, da sie medienbruchfreies, lückenloses Arbeiten ermöglichen und Fehlerquellen minimieren. Die Daten werden direkt in das ERP-System geschrieben und können sofort weiter verarbeitet werden. Bei webbasierten Systemen ist der Internetzugang in abgeschirmten Bereichen, wie Tiefgaragen oder Kellern, allerdings nicht immer gegeben.

Der Vorteil der neuen axera Apps besteht darin, dass verschiedenste Aufgabenbereiche online aber auch offline direkt vor Ort bearbeitet werden können, ohne dafür an das Büro gebunden zu sein. Wohnungsabnahmen, Besichtigungs- und Vermietungsprotokolle, die Aufnahme von Schäden oder das Ablesen von Zählerständen können bequem an der Immobilie durchgeführt werden. Die Apps sind praxisnah und leicht bedienbar. Alle mobil aufgenommenen Daten werden verschlüsselt in das ERP-System übertragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.