Was macht ein CDO – Chief Digital Officier?

Die digitale Transformation verändert das gesamte Unternehmen. Ob Geschäftsmodell, Prozess oder Technologie – jeder strategische und operative Bereich ist betroffen. Kein Wunder, dass der digitale Wandel auch neue Berufe mit sich bringt. Ein Beispiel ist der Chief Digital Officer, kurz CDO. Innerhalb des Unternehmens ist er für die Kommunikation über das Internet verantwortlich ist. Dazu gehören Mobile Anwendungen, Social Media, Online-Marketing – aber auch das gesamte web-basierte IT-Management. Zu den zentralen Eigenschaften des CDOs zählt die Kombination aus tiefgreifendem Technologie-Wissen und großem wirtschaftlichen Sachverstand.

Aufgaben eines Chief Digital Officer (CDO) im Überblick:

  • Strategie zur Unterstützung der Geschäftsziele durch digitale Technologien entwickeln
  • Innovationsmotor für die Entwicklung neuer digitaler Geschäftsmodelle
  • Botschafter des digitalen Wandels außerhalb der Organisation
  • Vermittler, Moderator und Coach auf Führungsebene innerhalb der Organisation
  • Einführung digitaler Technologien im Unternehmen
  • Optimierung des Kundenerlebnisses über alle Touchpoints (Kontaktpunkte) hinweg
  • Strategien für soziale Netzwerke entwickeln und Markentreue
  • Aufbau einer Organisation für den Kundenkontakt im Internet.