Steps Business Solution 2015: Auftragsposition erweitert um Aktion – Logistik komplett zurücksetzen

Steps Business Solution 2015: Auftragsposition erweitert um Aktion – Logistik komplett zurücksetzen

Steps Business Solution Cube
Steps Business Solution Cube

In der neuen Version der Unternehmenssoftware Steps Business Solution 2015, ein Produkt der Step Ahead AG, hat der ERP-Hersteller wieder einen funktional erweiterte ERP-Software herausgebracht. Wir berichteten bereits über die Auslieferungshinweise zur ERP-Lösung auf unserem Blog zur Steps Business Solution

Steps Business Solution 2015: Auftragsposition erweitert um Aktion – Logistik komplett zurücksetzen

Die bereits vorhandene Auftragsposition-Aktion <Logistik zurücksetzen> wurde mit der der zusätzlichen Aktion <Logistik komplett zurücksetzen> erweitert.

Beide Aktionen setzen bei allen markierten Auftragspositionen die zugehörigen Logistikpositionen wieder auf “offen”, außer die Logistikpositionen wurde bereits geliefert oder storniert. Die Aktion betrifft alle markierten

Auftragspositionen vom Pos. Typ Position (Po) und Setposition (SP), beim Typ Setkopf (SK) werden alle SP des SK zurückgesetzt.

Zulässig ist die Aktion nur dann, wenn der Auftrag sich nicht in Kommissionierung befindet und nicht in einer Sammellieferscheinerstellung enthalten ist! In diesem Fall weist eine Meldung darauf hin, dass in diesem

Auftragsstatus die Logistik nicht zurückgesetzt werden kann.

Unterschied der beiden Aktionspunkte:

  • • <Logistik zurücksetzen>: Es wird versucht, alle Logistikstati auf “offen” zu setzen. Dabei bleiben die Logistikpositionen und deren Einträge (z.B. Lieferdatum, Lagerort,…) bestehen.
  • • <Logistik komplett zurücksetzen>: Es wird versucht, mehrere Logistikpositionen zusammenzuführen und den Logsitikstatus auf “offen” zu setzen. Es werden dann alle Logistikpositionen, die nicht “geliefert” oder “storniert” sind, verworfen und neu ermittelt. In Kombination mit einer automatischen Disposition/Reservierung (Einstellung nach Auftragstyp) wird auch dies entsprechend durchgeführt. Dabei gehen die Einstellungen der verworfenen Logistikpositionen (z.B. Lieferdatum, Lagerort,…) verloren. Dies ist bei dieser Aktion auch gewünscht, da diese Einträge vorher manuell verworfen werden mussten. Für viele Anwender war dies verwirrend und aufwändig. Ein Hinweis macht dies dem Anwender vor dem Zurücksetzen deutlich.

Steps Business Solution 2015: Sortierung der Logistik-Positionen optimiert

In der Oberfläche “Logistik des Verkauf Auftrages” werden die Positionen nach Positionsnummern nun korrekt sortiert. Vorher stand die Pos Nr. 10.1 vor der 2.1.

Unternehmenssoftware Steps Business Solution 2015

Das ERP-System Steps Business Solution wird von mehr als 750 Kunden und 6.000 Anwendern in meist kleinen und mittelständischen Unternehmen eingesetzt. Es ist der Beweis dafür, dass die Lösung perfekt für den Mittelstand ist. Die Gesamtlösung hat keine Branchenfokus, d. h. es gibt eine Vielzahl von unterschiedlichen Unternehmen, die diese Applikation nutzbringend einsetzen. Weitere Informationen zur Applikation finden Sie hier.

Sind Sie fit für die neue Version?

Die neue Version bietet dank werthaltiger Softwarepflege immer wieder tolle Features, die Ihre Geschäftsprozess optimieren können. Die Steps Business Solution ist in Ihren Anpassungsmöglichkeiten sehr flexibel und bietet damit die perfekte Grundlage für die Optimierung Ihrer Abläufe. Brauchen Sie Hilfe bei der Installation oder Umstellung auf die neue Version? Das Quality-IT-Team ist für Sie da. Kontaktieren Sie uns für ein kostenloses Erstgespräch.

Steps Business Solution 2015: Aufgaben im Mitarbeiterportal anlegen

Steps Business Solution 2015: Aufgaben im Mitarbeiterportal anlegen

Mitarbeiterportal
Mitarbeiterportal

In der neuen Version der Unternehmenssoftware Steps Business Solution 2015, ein Produkt der Step Ahead AG, hat der ERP-Hersteller wieder einen funktional erweiterte ERP-Software herausgebracht. Wir berichteten bereits über die Auslieferungshinweise zur ERP-Lösung auf unserem Blog zur Steps Business Solution

Steps Business Solution 2015: Aufgaben im Mitarbeiterportal anlegen

Um den Anwendern die Möglichkeit zu bieten auch im Außeneinsatz neue Aufgaben zu erfassen, ist das Mitarbeiterportal um diese Funktionalität erweitert worden. Die Aufgabe auf einfache Weise den wichtigsten

Objekten zugeordnet werden. Darunter fallen die Objekte:

  • • Kunde (Pflichteingabe)
  • • Kontakt
  • • Vertrag
  • • Auftrag
  • • UHD
  • • Service Auftrag

Neben der gewohnten Anlage als Fix-Termin oder dispositive Aufgabe kann auch die Priorität gewählt werden. Um die anschließende Tätigkeitserfassung so einfach wie möglich zu gestalten kann in der Aufgabenanlage auch der Tätigkeitstyp vorbelegt werden.

Unternehmenssoftware Steps Business Solution 2015

Das ERP-System Steps Business Solution wird von mehr als 750 Kunden und 6.000 Anwendern in meist kleinen und mittelständischen Unternehmen eingesetzt. Es ist der Beweis dafür, dass die Lösung perfekt für den Mittelstand ist. Die Gesamtlösung hat keine Branchenfokus, d. h. es gibt eine Vielzahl von unterschiedlichen Unternehmen, die diese Applikation nutzbringend einsetzen. Weitere Informationen zur Applikation finden Sie hier.

Sind Sie fit für die neue Version?

Die neue Version bietet dank werthaltiger Softwarepflege immer wieder tolle Features, die Ihre Geschäftsprozess optimieren können. Die Steps Business Solution ist in Ihren Anpassungsmöglichkeiten sehr flexibel und bietet damit die perfekte Grundlage für die Optimierung Ihrer Abläufe. Brauchen Sie Hilfe bei der Installation oder Umstellung auf die neue Version? Das Quality-IT-Team ist für Sie da. Kontaktieren Sie uns für ein kostenloses Erstgespräch.

Steps Business Solution 2015: Bereitstellung der neuen Belegdruckengine und Standardreports

Steps Business Solution 2015: Bereitstellung der neuen Belegdruckengine und Standardreports

Exportmöglichkeiten von Belegen in Steps Business Solution
Exportmöglichkeiten von Belegen in Steps Business Solution

In der neuen Version der Unternehmenssoftware Steps Business Solution 2015, ein Produkt der Step Ahead AG, hat der ERP-Hersteller wieder einen funktional erweiterte ERP-Software herausgebracht. Wir berichteten bereits über die Auslieferungshinweise zur ERP-Lösung auf unserem Blog zur Steps Business Solution

Steps Business Solution 2015: Bereitstellung der neuen Belegdruckengine und Standardreports

Um die ausgelieferten Standard Reports mit der neue Belegdruck Engine zu nutzen, müssen Sie diese aktivieren. Hierzu nutzen Sie bitte das Programm “Steps.Update” als Administrator, welches Sie im Application Verzeichnis der Steps Business Solution starten. In dieser Anwendung selektieren Sie bitte Steps.Reports.2015.0.zip, und führen die Aktion aus.

Unternehmenssoftware Steps Business Solution 2015

Das ERP-System Steps Business Solution wird von mehr als 750 Kunden und 6.000 Anwendern in meist kleinen und mittelständischen Unternehmen eingesetzt. Es ist der Beweis dafür, dass die Lösung perfekt für den Mittelstand ist. Die Gesamtlösung hat keine Branchenfokus, d. h. es gibt eine Vielzahl von unterschiedlichen Unternehmen, die diese Applikation nutzbringend einsetzen. Weitere Informationen zur Applikation finden Sie hier.

Sind Sie fit für die neue Version und das neue Reporting?

Die neue Version bietet dank werthaltiger Softwarepflege immer wieder tolle Features, die Ihre Geschäftsprozess optimieren können. Die Steps Business Solution ist in Ihren Anpassungsmöglichkeiten sehr flexibel und bietet damit die perfekte Grundlage für die Optimierung Ihrer Abläufe. Brauchen Sie Hilfe bei der Installation oder Umstellung Ihrer bestehenden Reports auf die neue Reporting-Engine? Das Quality-IT-Team ist für Sie da. Kontaktieren Sie uns für ein kostenloses Erstgespräch.

neues aus der Unternehmenssoftware Steps Business Solution 2015: Erweiterung von “STRG+Y” um Ansichten

neues aus der Unternehmenssoftware Steps Business Solution 2015: Erweiterung von “STRG+Y” um Ansichten

Wussten Sie Schon: Tipps und Tricks Steps Business Solution Aktuelle Sucheinschränkungen als neue Ansicht speichern
Wussten Sie Schon: Tipps und Tricks Steps Business Solution Aktuelle Sucheinschränkungen als neue Ansicht speichern

In der neuen Version der Unternehmenssoftware Steps Business Solution 2015, ein Produkt der Step Ahead AG, hat der ERP-Hersteller wieder einen funktional erweiterte ERP-Software herausgebracht. Wir berichteten bereits über die Auslieferungshinweise zur ERP-Lösung auf unserem Blog zur Steps Business Solution

neues aus der Unternehmenssoftware Steps Business Solution 2015: Erweiterung von “STRG+Y” um Ansichten

Das Navigationsfenster “Wechseln zu …” wurde um die Möglichkeit erweitert, neben den Oberflächen auch in Ansichten zu suchen und diese auszuwählen.

Nach Öffnen des Navigationsfensters über “STRG+Y” kann, wie bisher, sofort innerhalb der Oberflächen selektiert und gewählt werden. Durch erneutes Drücken von “STRG+Y” bzw. das Betätigen der neuen Schaltfläche “Ansichten” wechselt man in die Ansichten, die mit Oberflächen- und Ansichtenname angezeigt werden. Die Ansichten sind ähnlich zu den Oberflächen einschränkbar. Nach Wahl einer Ansicht wird die entsprechende Oberfläche, falls notwendig bzw. gewünscht, geöffnet und die Ansicht geladen.

Unternehmenssoftware Steps Business Solution 2015

Das ERP-System Steps Business Solution wird von mehr als 750 Kunden und 6.000 Anwendern in meist kleinen und mittelständischen Unternehmen eingesetzt. Es ist der Beweis dafür, dass die Lösung perfekt für den Mittelstand ist. Die Gesamtlösung hat keine Branchenfokus, d. h. es gibt eine Vielzahl von unterschiedlichen Unternehmen, die diese Applikation nutzbringend einsetzen. Weitere Informationen zur Applikation finden Sie hier.

Steps-Business-Solution-Tipp: Datensatz-Suchen speichern

Datensatz-Suchen in der Applikation können auch gespeichert werden.

Szenario in der Steps Business Solution: Sie suchen im CRM-Modul der Steps Business Solution (ein Produkt der Step Ahead AG) bestimmte Interessenten oder Kunden mit denen Sie später im Marketing weiter arbeiten wollen. Diese Suche benötigen Sie mehrfach, da es eine monatliche Marketing-Aktion ist. Als Beispiel könnten wir uns alle Kunden ermitteln lassen, die im vergangenen Monat in Ihrem Postleitzahlen-Gebiet keinen Verkauf mehr getätigt haben. Sie wollen aber nicht jedes Monat die zusammengesetzten Sucheinschränkungen eingegeben. Nutzen Sie hier die Komfort-Funktion der Steps Business Solution (ERP & CRM): „Aktuelle Sucheinschränkung als neue Ansicht speichern …“

Das genaue Vorgehen können Sie hier nachlesen: Datensatz-Suchen speichern.

Sind Sie fit für die neue Version?

Die neue Version bietet dank werthaltiger Softwarepflege immer wieder tolle Features, die Ihre Geschäftsprozess optimieren können. Gerade Ansichten können sehr hilfreich bei der Abbildung besonderer Geschäftsprozesse sein. Haben Sie auch Anforderungen in der Abbildung spezieller Geschäftsprozesse. Die Steps Business Solution ist in Ihren Anpassungsmöglichkeiten sehr flexibel und bietet damit die perfekte Grundlage für die Optimierung Ihrer Abläufe. Brauchen Sie Hilfe? Das Quality-IT-Team ist für Sie da. Kontaktieren Sie uns für ein kostenloses Erstgespräch.

 

Windows 10 für Steps Business Solution freigegeben

Windows 10 für Steps Business Solution freigegeben

Die Step Ahead AG hat vor wenigen Tagen die Steps Business Solution für Windows 10 freigegeben: http://www.stepahead.de/neuigkeiten/steps-business-solution-als-windows-10-client-freigegeben.html

Windows 10
Windows 10

Windows 10 für Steps Business Solution freigegeben

Der Hersteller von Unternehmenssoftware Step Ahead AG gibt ihre CRM- & ERP-Komplettlösung Steps Business Solution ab der Version 2014.0 bis einschließlich 2015.0 für das neue Microsoft Client Betriebssystem Windows 10 frei. „Als Microsoft-basierte Lösung sind unsere CRM- & ERP-Lösungen ab sofort auch mit dem neuen Windows Client Betriebssystem einsatzbereit.”, erläutert Dr. Lars Lippert, Leiter Softwareentwicklung der Step Ahead AG. Das bestätigen auch die ausführlichen Tests des Germeringer Softwareherstellers.

freigegebene Steps Business Solution Versionen

Für das neue Betriebssystem Windows 10 sind folgende Versionen freigegeben:

Unternehmenssoftware Steps Business Solution

Das ERP-System Steps Business Solution wird von mehr als 750 Kunden und 6.000 Anwendern in meist kleinen und mittelständischen Unternehmen eingesetzt. Es ist der Beweis dafür, dass die Lösung perfekt für den Mittelstand ist. Die Gesamtlösung hat keine Branchenfokus, d. h. es gibt eine Vielzahl von unterschiedlichen Unternehmen, die diese Applikation nutzbringend einsetzen. Weitere Informationen zur Applikation finden Sie hier.

Windows 10

Windows 10 ist vertraut und benutzerfreundlich. Es startet schnell, wacht schnell aus dem Standby auf und hat ein überarbeitetes Startmenü. Zudem steckt es voller fantastischer Innovationen wie dem brandneuen Browser Microsoft Edge. Ihre persönlichen Dateien und sogar Ihre angehefteten Apps bleiben an ihrem Platz. Der Upgradeprozess ist übersichtlich und mit Ihrer Hard- und Software kompatibel.

Sind Sie fit für Windows 10?

Die IT-Branche ist bekannt für seinen schnellen Wandel und Weiterentwicklung. Wir unterstützen Sie mit unserer Expertise bei dem Update Ihrer Clients. Kontaktieren Sie uns für ein kostenloses Erstgespräch.

Steps Barcode Font kann durch neuen QR-Code aus der .net-Reporting-Engine ersetzt werden

Steps Barcode Font kann durch neuen QR-Code aus der .net-Reporting-Engine ersetzt werden

Mit der neuen .net-Reporting-Engine in der Unternehmenssoftware Steps Business Solution, ein Produkt der Step Ahead AG, hat der ERP-Hersteller wieder einen tolle Software herausgebracht und eine neue Druck-Engine mit neuen Funktionen bereitgestellt. Die Kollegen vom Quality-IT-Team berichteten bereits über die Auslieferungshinweise zur ERP-Lösung auf deren Blog zur Steps Business Solution.

Steps Barcode Font kann durch neuen QR-Code ersetzt werden

Mit der Einführung der neuen .net-Reporting-Engine kann auf eine größere Auswahl von Strichcodes zurückgegriffen werden:

  • EAN
  • UPC
  • Code39
  • Code128
  • Codabar
  • Interleaved 2 of 5
  • PDF417
  • Datamatrix
  • QR Code

Diese neuen Möglichkeiten ersetzen damit die alte Barcode Schriftarten der Step Ahead AG. Sie sollten beim Report-Design künftig auf die neuen Formate zurückgreifen.

Was sind Barcodes?

Als Strichcode, Balkencode, Streifencode oder Barcode (auch in der Schreibung –kode von englisch bar ‚Balken‘) wird eine optoelektronisch lesbare Schrift bezeichnet, die aus verschieden breiten, parallelen Strichen und Lücken besteht. Der Begriff Code steht hierbei nicht für Verschlüsselung, sondern für Abbildung von Daten in binären Symbolen. Die Daten in einem Strichcode werden mit optischen Lesegeräten, wie z. B. Barcodelesegeräten (Scanner) oder Kameras, maschinell eingelesen und elektronisch weiterverarbeitet. Weitere Infos finden Sie bei Wikipedia.

Fazit zur neuen .net-Reporting-Engine

Wir sind begeistert von der Implementierung und den neuen Funktionen, die die .net-Reporting-Engine ab der Steps Business Solution Version 2015 bereitstellt. Die Umstellung auf die neue Version wird für jeden Steps Business Solution Anwender ein Gewinn sein.

Sind Sie fit für die neue Version und das neue Reporting?

Die neue Version bietet dank werthaltiger Softwarepflege immer wieder tolle Features, die Ihre Geschäftsprozess optimieren können. Die Steps Business Solution ist in Ihren Anpassungsmöglichkeiten sehr flexibel und bietet damit die perfekte Grundlage für die Optimierung Ihrer Abläufe. Brauchen Sie Hilfe bei der Installation oder Umstellung Ihrer bestehenden Reports auf die neue Reporting-Engine? Wir sind für Sie da. Kontaktieren Sie uns für ein kostenloses Erstgespräch.

Steps Barcode Font kann durch neuen QR-Code aus der .net-Reporting-Engine ersetzt werden

Steps Barcode Font kann durch neuen QR-Code aus der .net-Reporting-Engine ersetzt werden

Barcode-Varianten Steps Business Solution
Barcode-Varianten Steps Business Solution

Mit der neuen .net-Reporting-Engine in der Unternehmenssoftware Steps Business Solution, ein Produkt der Step Ahead AG, hat der ERP-Hersteller wieder einen tolle Software herausgebracht und eine neue Druck-Engine mit neuen Funktionen bereitgestellt. Wir berichteten bereits über die Auslieferungshinweise zur ERP-Lösung auf unserem Blog zur Steps Business Solution.

Steps Barcode Font kann durch neuen QR-Code ersetzt werden

Mit der Einführung der neuen .net-Reporting-Engine kann auf eine größere Auswahl von Strichcodes zurückgegriffen werden:

  • EAN
  • UPC
  • Code39
  • Code128
  • Codabar
  • Interleaved 2 of 5
  • PDF417
  • Datamatrix
  • QR Code

Diese neuen Möglichkeiten ersetzen damit die alte Barcode Schriftarten der Step Ahead AG. Sie sollten beim Report-Design künftig auf die neuen Formate zurückgreifen.

Quality-IT-Team Briefkopf mit Barcode
Quality-IT-Team Briefkopf mit Barcode

Was sind Barcodes?

Als Strichcode, Balkencode, Streifencode oder Barcode (auch in der Schreibung –kode von englisch bar ‚Balken‘) wird eine optoelektronisch lesbare Schrift bezeichnet, die aus verschieden breiten, parallelen Strichen und Lücken besteht. Der Begriff Code steht hierbei nicht für Verschlüsselung, sondern für Abbildung von Daten in binären Symbolen. Die Daten in einem Strichcode werden mit optischen Lesegeräten, wie z. B. Barcodelesegeräten (Scanner) oder Kameras, maschinell eingelesen und elektronisch weiterverarbeitet.

Weitere Infos finden Sie bei Wikipedia.

Fazit zur neuen .net-Reporting-Engine

Wir sind begeistert von der Implementierung und den neuen Funktionen, die die .net-Reporting-Engine ab der Steps Business Solution Version 2015 bereitstellt. Die Umstellung auf die neue Version wird für jeden Steps Business Solution Anwender ein Gewinn sein.

Sind Sie fit für die neue Version und das neue Reporting?

Die neue Version bietet dank werthaltiger Softwarepflege immer wieder tolle Features, die Ihre Geschäftsprozess optimieren können. Die Steps Business Solution ist in Ihren Anpassungsmöglichkeiten sehr flexibel und bietet damit die perfekte Grundlage für die Optimierung Ihrer Abläufe. Brauchen Sie Hilfe bei der Installation oder Umstellung Ihrer bestehenden Reports auf die neue Reporting-Engine? Das Quality-IT-Team ist für Sie da. Kontaktieren Sie uns für ein kostenloses Erstgespräch.

Aus MeinPaket.de wird Allyouneed

Aus MeinPaket.de wird Allyouneed

allyouneed Marktplatz
allyouneed Marktplatz

Die Kollegen von der InternetWorld, wie auch viele andere Medien haben berichtet: Aus MeinPaket.de wird Allyouneed.

Bye-bye MeinPaket – willkommen Allyouneed!

Der Betreiber des Online-Service drückt es aus:

Das Re-Branding unseres Marktplatzes MeinPaket.de zu Allyouneed.com ist ein bedeutsamer Meilenstein in Richtung Internationalisierung. Denn mit dem neuen, englischen Brandnamen sind nun die Weichen gestellt, unser Geschäft im Rahmen der internationalen Strategie von DHL künftig auch im Ausland weiter voranzutreiben. Mehr noch, DHL bündelt seine Kräfte im Online-Shopping: Unser Allyouneed Marktplatz präsentiert sich ab sofort in einheitlichem Markenauftritt mit dem Allyouneed Fresh Supermarkt (www.allyouneedfresh.de). So sind Supermarkt und Marktplatz von DHL ideal auf das internationale Geschäft ausgerichtet. Seien Sie gespannt auf die folgenden Schritte.

Quelle: https://portal.allyouneed.com/aus-meinpaket-wird-allyouneed.html

Aus MeinPaket.de wird Allyouneed

DHL Paket, Teil des Konzerns Deutsche Post DHL Group, will seine E-Commerce-Angebote weiter ausbauen: Nach Deutschland sollen die Shopping-Portale MeinPaket.de und Allyouneed.com in weiteren europäischen Märkten an den Start gehen. Dazu vereinheitlicht das Unternehmen nun in einem ersten Schritt die Markenführung der Angebote.

Künftig wird “Allyouneed” zur Dachmarke, unter der DHL Paket die Aktivitäten in allen Ländern bündelt. Das erste Shopping-Portal unter diesem neuen Namen soll bereits im März in Polen starten und speziell auf die Bedürfnisse des polnischen Markts ausgerichtet sein. “Der Markteintritt von Allyouneed in Polen flankiert unsere Strategie, in den stark wachsenden E-Commerce Märkten Europas neue Services und Angebote zu etablieren, um diesen Wachstumsmarkt weiter voranzutreiben”, betont Andrej Busch, CEO DHL Paket Deutschland und DHL Parcel Europe. Polen ist Busch zufolge einer der wachstumsstärksten Märkte und damit eine gute Grundlage, um das Marktplatz-Modell in weitere Länder zu expandieren.

Aus Allyouneed wird Allyouneed Fresh

Der bisherige Online Supermarkt “Allyouneed” tritt ab sofort unter dem Markennamen “Allyouneed Fresh” auf. Damit soll bewusst das umfassende Frischesortiment des Online Supermarkts beim Privatkunden positioniert werden: “Der Trend, den Supermarkteinkauf bequem online zu erledigen und sich die Waren in einem eng definierten Zeitfenster an den gewünschten Ort liefern zu lassen, wird sich in Deutschland künftig weiter durchsetzen”, so Andrej Busch. “Mit ‘Allyouneed Fresh’ haben wir eine hervorragende Plattform, die wir national wie international vorantreiben werden.”

eBusiness und ERP, ein Thema für das Quality-IT-Team

Jedes Unternehmen das erfolgreich im Internet verkaufen möchte, benötigt ein leistungsstarkes ERP-System mit einer passenden Schnittstelle zu den verschiedenen Plattformen. Wir vom Quality-IT-Team haben bereits verschiedene Verbindungen zwischen ERP und Marktplätzen im Angebot. Kontaktieren Sie uns zu einem kostenlosen Erstgespräch wenn Sie ihre Geschäftsprozesse im Bereich eBusiness optimieren möchten.