21 Erfolgstipps für Jungunternehmer:innen und angehende Unternehmer:innen

Inhaltsverzeichnis

Erfolgreich zu sein bedeutet oft, von denjenigen zu lernen, die ihre Ziele bereits erreicht haben. Einen Mentor zu haben, ist ein großer Segen für einen Unternehmer, aber nicht jeder kann einen solchen persönlich finden.

21 Erfolgstipps für Jungunternehmer:innen und angehende Unternehmer:innen

Wenn Sie Ihren persönlichen Business-Guru noch nicht gefunden haben, finden Sie hier 21 Tipps für junge oder angehende Unternehmer, die Ihnen den Einstieg erleichtern.

Fordern Sie sich selbst heraus

Richard Branson sagt, seine größte Motivation sei es, sich immer wieder selbst herauszufordern. Er betrachtet sein Leben als eine einzige lange Universitätsausbildung, bei der er jeden Tag mehr lernen kann. Das können Sie auch!

Arbeiten Sie, was Ihnen wichtig ist

Es besteht kein Zweifel, dass die Führung eines Unternehmens viel Zeit in Anspruch nimmt. Steve Jobs stellte fest, dass Sie in Ihrem Leben nur dann zufrieden sein können, wenn Sie eine Arbeit tun, an die Sie wirklich glauben.

Gehen Sie das Risiko ein

Wir kennen das Ergebnis unserer Bemühungen erst, wenn wir es tatsächlich tun. Jeff Bezos sagte, es sei hilfreich zu wissen, dass er ein Scheitern nicht bereuen würde, aber er würde es bereuen, es nicht versucht zu haben.

Glauben Sie an sich selbst

Wie Henry Ford bekanntlich sagte: „Ob Sie glauben, dass Sie es können, oder ob Sie glauben, dass Sie es nicht können, Sie haben Recht.“ Glauben Sie daran, dass Sie Erfolg haben können, und Sie werden Wege finden, verschiedene Hindernisse zu überwinden. Wenn Sie das nicht tun, werden Sie nur Ausreden finden.

Haben Sie eine Vision

Der Gründer und CEO von Tumblr, David Karp, stellt fest, dass ein Unternehmer jemand ist, der eine Vision für etwas hat und den Wunsch, es zu schaffen. Behalten Sie Ihre Vision immer klar vor Augen.

Finden Sie gute Leute

Die Menschen, mit denen Sie zusammen sind, sind die, die Sie werden. Reid Hoffman, Mitbegründer von LinkedIn, stellte fest, dass der schnellste Weg, sich selbst zu verändern, darin besteht, mit Menschen zusammen zu sein, die bereits so sind, wie Sie sein wollen.

Stellen Sie sich Ihren Ängsten

Ängste zu überwinden ist nicht einfach, aber es muss getan werden. Arianna Huffington sagte einmal, dass Furchtlosigkeit für sie wie ein Muskel ist – je mehr sie ihn trainiert, desto stärker wird er.

Handeln Sie

Die Welt ist voller großartiger Ideen, aber Erfolg kommt nur durch Handeln. Walt Disney sagte einmal, dass der einfachste Weg zum Erfolg darin besteht, mit dem Reden aufzuhören und zu handeln. Das gilt auch für Ihren Erfolg.

Nehmen Sie sich Zeit

Niemand hat sofort Erfolg, und jeder war einmal ein Anfänger. Wie Steve Jobs weise bemerkte, „wenn man genau hinsieht, haben die meisten Erfolge über Nacht eine lange Zeit gebraucht“. Scheuen Sie sich nicht, Zeit in Ihr Unternehmen zu investieren.

Verwalten Sie Energie, nicht Zeit

Ihre Energie begrenzt, was Sie mit Ihrer Zeit machen können, also verwalten Sie sie weise.

Bauen Sie ein großartiges Team auf

Niemand ist im Geschäftsleben allein erfolgreich, und wer es versucht, wird immer gegen ein großartiges Team verlieren. Bauen Sie Ihr eigenes großartiges Team auf, um Ihren Erfolg zu unterstützen.

Stellen Sie Charakter ein

Wenn Sie Ihr Team aufbauen, achten Sie bei der Einstellung auf Charakter und Werte. Sie können jemandem immer Fähigkeiten beibringen, aber Sie können die Werte von jemandem nicht nachträglich an Ihr Unternehmen anpassen.

Plan für die Kapitalbeschaffung

Richard Harroch, ein Risikokapitalgeber, hat diesen Rat für angehende Unternehmer: „Es ist fast immer schwieriger, Kapital zu beschaffen, als Sie gedacht haben, und es dauert immer länger. Planen Sie das also ein.“

Kennen Sie Ihre Ziele

Ryan Allis, Mitbegründer von iContact, wies darauf hin, dass Sie jeden Tag ein Ziel vor Augen haben, damit Sie darauf hinarbeiten. Setzen Sie sich Ziele und erinnern Sie sich jeden Tag an sie.

Lernen Sie aus Fehlern

Viele Unternehmer geben an, dass Fehler ihre besten Lehrmeister sind. Wenn Sie aus Ihren Fehlern lernen, kommen Sie dem Erfolg näher – auch wenn Sie zunächst gescheitert sind.

Kennen Sie Ihren Kunden

Dave Thomas, der Gründer von Wendy’s, nannte die Kenntnis Ihrer Kunden als einen seiner drei Schlüssel zum Erfolg. Wenn Sie die Kunden, die Sie bedienen, besser kennen als jeder andere, können Sie ihnen die Lösungen bieten, die sie brauchen.

Lernen Sie aus Beschwerden

Bill Gates sagte einmal, dass Ihre unzufriedensten Kunden Ihre größte Lernquelle sind. Lassen Sie sich von unzufriedenen Kunden zeigen, wo die Lücken in Ihrem Service sind.

Fragen Sie nach dem Input der Kunden

Anzunehmen, was Kunden wollen oder brauchen, wird nie zum Erfolg führen. Sie müssen sie direkt fragen und dann genau zuhören, was sie sagen.

Geben Sie klug aus

Wenn Sie Geld für Ihr Unternehmen ausgeben, achten Sie darauf, dass Sie es weise ausgeben. Es ist leicht, zu viel für unsinnige Dinge auszugeben und zu schnell das Kapital zu verlieren.

Verstehen Sie Ihre Branche

Tony Hsieh, der Gründer von Zappos, sagte einmal: „Spielen Sie keine Spiele, die Sie nicht verstehen, auch wenn Sie sehen, dass viele andere Leute damit Geld verdienen. Der Schlüssel zum Erfolg liegt darin, Ihre Branche wirklich zu verstehen.

Liefern Sie mehr als erwartet

Larry Page von Google ermutigt Unternehmer dazu, mehr zu liefern, als die Kunden erwarten. Das ist ein guter Weg, um in Ihrer Branche wahrgenommen zu werden und sich eine treue Anhängerschaft aufzubauen.

weitere insights

Genial oder Augenwischerei? Welchen Effekt haben paketfreie Retouren

„Unsere Kunden wollen alles und zu jeder Zeit.“ So lautet vielerorts das Credo des Online-Handels. Customer Convenience ist dabei oftmals das Zauberwort. Das Ziel ist es, den Kunden den kompletten Kaufprozess so bequem wie möglich zu machen – inklusive des Retourenprozesses. Artjom Bruch, CEO bei Trusted Returns erklärt, warum paketfreie Retouren nur augenscheinlich den Kundenwünschen […] …

weiterlesen >>

Vier RPA-Mythen auf den Zahn gefühlt: So entfesseln Unternehmen die Magie der intelligenten Prozessautomatisierung

RPA-Chancen und -Risiken, Handlungsempfehlungen und Skalierungstipps einfach erklärt: Vier RPA-Mythen auf den Zahn gefühlt: So entfesseln Unternehmen die Magie der intelligenten Prozessautomatisierung Robotic Process Automation (RPA) ist keine Zauberei, aber dennoch magisch. Die RPA-Experten von Another Monday wollen die Vorteile und Möglichkeiten intelligenter Prozessautomatisierung nun besser greif- und umsetzbar machen. Daher hat der Anbieter mit […] …

weiterlesen >>