4 Wege, um sich als kleines Unternehmen in einem überfüllten Markt abzuheben

Inhaltsverzeichnis

Heben Sie sich von der Konkurrenz und Mitbewerb ab, indem Sie intelligenter arbeiten, nicht härter.

4 Wege, um sich als kleines Unternehmen in einem überfüllten Markt abzuheben

Das vergangene Jahr hat zweifellos mehr Umschwünge und Veränderungen gefordert, als man sich hätte vorstellen können. Die Unternehmen wurden in den Ausdauermodus katapultiert, mit einem einzigen Fokus: Überleben.

Als neue Überlebensmethoden (und Botschaften) zur Norm wurden, verfielen die Unternehmer in das Muster, ihre Botschaft zur Überbrückung der Zeit nach der Pandemie zu nutzen. Der Aufstieg des Kleinunternehmens, der Wettbewerb und die Übersättigung mit Informationen sorgen für einen überfüllten Raum, der nach Differenzierung verlangt. Angesichts einer neu entstehenden Welt ist es längst überfällig, dass Unternehmer das Marketing für ihr Unternehmen auf neue und erfinderische Weise angehen, indem sie sich auf bewussten Konsum, gezieltes Nachfragen und die menschliche Erfahrung konzentrieren – und das alles ohne die Überwältigung durch das, was andere tun.

Kleine Unternehmen boomen, und Annahmen sind der Grund für den Kampf

Während das Unternehmertum seit der Pandemie einen Aufschwung erlebt und von 2019 bis 2020 weltweit um 24% wächst, sind die Räume gesättigter geworden. Wettbewerb und Informationsflut sind allgegenwärtig. Woran Unternehmer nicht denken, sind diese Vorbehalte:

  • Die Annahme, dass jeder Verbraucher in einer Nische die gleichen Kriterien anwendet
  • Einem von Vorgängern oder Konkurrenten geschaffenen Rahmen zu folgen, ist der Weg des geringsten Widerstands, erst recht in einer überwiegend online geprägten Welt.

Wie wird ein Unternehmen also zum ersten seiner Art, d.h. anstatt sich um den Wettbewerb mit anderen zu kümmern, schafft es sich seinen eigenen Platz und definiert, was es bedeutet, sich neben Hunderten von ähnlichen Unternehmen abzuheben?

Machen Sie Ihr Unternehmen zur klaren Wahl für den richtigen Kunden

Um als Unternehmen erfolgreich zu sein, müssen Sie gegen den Strom schwimmen. Dazu müssen Sie verstehen, dass die folgenden Dinge Ihr Unternehmen zur klaren Wahl für die richtige Person machen werden:

  • Schaffen Sie neue Kriterien, die die einzigartigen Bedürfnisse eines bestimmten Kunden erfüllen
  • Binden Sie Ihre Kunden in eine Kultur ein, die mit ihren Werten übereinstimmt
  • Fördern Sie die Kundentreue durch Wiederkaufsmöglichkeiten

Das Ausnutzen von Trends, der Versuch, mit anderen Unternehmen um die Aufmerksamkeit der gleichen Kunden zu konkurrieren, oder der Aufbau Ihres Unternehmens, um zu wachsen, bevor Sie sich auf die kritische Masse konzentrieren, wird in der heutigen Landschaft der Kleinunternehmen einfach nicht funktionieren.

Wie Sie in einem überfüllten Raum herausstechen

Graben Sie in den Daten, um neue Maßstäbe für den Erfolg zu setzen und unkonventionelle Lösungen und Dienstleistungen zu entwickeln, um die Bedürfnisse Ihrer Kunden zu erfüllen.

Bieten Sie, wo immer Sie können, menschliche Interaktionen, die Ihren Kunden das Gefühl geben, gesehen zu werden, und zwar auf eine Weise, die andere Marken nicht bieten können. Hören Sie großzügig zu, kümmern Sie sich auf einzigartige Weise und schaffen Sie eine Ecke des Marktes, bei der Ihre Kunden das Gefühl haben, dass sie dazugehören müssen.

Fragen Sie sich selbst: Was machen Sie außergewöhnlich und einmalig? Wer ist der Kunde, der genau das will? Wie können Sie nun diese Kunden gewinnen, damit Sie ihnen das Erlebnis bieten können, das sie sich wünschen, aber vielleicht noch nicht explizit identifizieren konnten.

Anstatt nach Marktsättigung zu streben, sollten Sie eine Kultur aufbauen, die den Kunden ganzheitlich als Mensch und Verbraucher dient und auf gemeinsamen Werten basiert.

Unternehmen können eine größere Wirkung erzielen, wenn sie genau das sind und daran glauben, wer und was ihre Marke ist, anstatt zu versuchen, alle zufrieden zu stellen.

Fragen Sie sich selbst: Was schätzen Ihre Kunden? Welches sind die Kriterien, die bei einer Investition in ein Produkt oder eine Dienstleistung wie die Ihrige am wichtigsten sind? Welche Werte verkörpert Ihr Unternehmen? Wie können Sie diese Dinge in greifbare Prozesse, Botschaften und Berührungspunkte übersetzen, die den Menschen das Gefühl geben, dass sie den Ort gefunden haben, an den sie gehören?

Schaffen Sie eine Gemeinschaft rund um Ihre Marke, von der Ihre Kunden anderen erzählen möchten.

Als Anführer dieser Gemeinschaft dringen Sie in unbekanntes Terrain vor und nehmen Sie Ihre Kunden mit auf die Reise, indem Sie sie in Ihre gemeinsame Entwicklung einbeziehen – oder definieren Sie die Umgebungen neu, die bereits erobert wurden.

Fragen Sie sich selbst: Wie können Sie mit Bedeutung führen und andere dazu ermutigen, das Gleiche zu tun? Inwiefern fühlt sich die Community wie ein sicherer Raum an, in dem Sie Ihre Meinung äußern, Maßnahmen ergreifen und sich mit anderen verbinden können?

Aber warum ist das alles so wichtig?

Um sich als kleines Unternehmen von der Masse abzuheben, reicht es nicht aus, nur Lärm zu machen, um Erfolg zu haben. Zwar sind das jährliche Wachstum eines Unternehmens, die Erzielung von Einnahmen und das Erreichen von Benchmarks wichtige Faktoren, aber das sind nicht die einzigen Kennzahlen, die zählen.

Es kommt darauf an, wie gut es Ihnen gelingt, einen Kunden zu identifizieren, zu gewinnen und zu registrieren, der ein Verfechter Ihrer Marke wird: die Kunden, die ohne zu zögern immer wieder bei Ihnen kaufen, weil sie nicht nur glauben, dass Ihr Unternehmen das Beste für sie ist, sondern auch das Gefühl haben, zu einer Gruppe von Menschen zu gehören, die ebenfalls bei Ihrem Unternehmen kaufen.

Um sich als Unternehmen zu profilieren, müssen Sie nicht besser sein als andere Unternehmen – Sie müssen nur eindeutig das Beste für Ihre Kunden sein.

weitere insights

Vier Gründe, warum Unternehmen ihre Software selbst schreiben sollten

Unternehmen sind auf passende Software-Lösungen angewiesen, die ihre spezifischen Probleme lösen. Hier stellt sich schnell die Gretchenfrage: Die Software selbst schreiben oder lieber vorgefertigte Lösungen kaufen? Avision zeigt, warum Unternehmen heute überhaupt noch eigenen Code schreiben und über Jahre hinweg behalten sollten. Vier Gründe, warum Unternehmen ihre Software selbst schreiben sollten Zugegeben, zahlreiche Legacy-Anwendungen sind […] …

weiterlesen >>

5G und Edge Computing: ein starkes Team

IIoT (Industrial IoT)-Geräte generieren wichtige, teils sensible Informationen. Diese verlangen nach einer schnellen Analyse und sofortigen Entscheidung auf Basis der erfassten Daten. Ohne hohe Übertragungsraten, niedrige Latenzen und Datenverarbeitung direkt vor Ort lassen sich diese Anforderungen nicht erfüllen. NTT Ltd., ein führendes IT-Infrastruktur- und Dienstleistungsunternehmen, zeigt, warum 5G und Edge Computing eng miteinander verbunden und […] …

weiterlesen >>