Highlight in der Steps Business Solution 2015.5: Positionserfassung in Belegen

Highlight in der Steps Business Solution 2015.5: Positionserfassung in Belegen

Die Step Ahead AG hat Ihr Produkt Steps Business Solution in der Version 2015.5 veröffentlicht. Dr. QITTi vom Quality-IT-Team hat bereits für einigen Tagen die Highlights auf YouTube veröffentlicht.

Weitere Infos zu allen Erweiterungen und Änderungen finden Sie den Releasenotes zur ERP-Lösung. Das *.pdf-Dokument können Sie hier anfordern: Download Releasenotes Steps Business Solution 2015.5.

Ein besonderes Highlight ist die:

Komfortable Positionserfassung in Belegen

In Belegen mit Positionen (Einkauf, Verkauf, Vertrag, Retoure) finden Sie diese zusätzlich zum Detailmenü auf einem separaten Reiter „Positionen“. Mit rechtem Maus-Klick auf eine Position haben Sie alle Bearbeitungsmöglichkeiten (wie Kopieren, Einfügen, Sortieren, etc.) und direkten Zugriff auf Details und Aktionen. Die Positionserfassung gibt es in Angebot, Auftrag, Lieferschein, Rechnung, Rücknahme, Gutschrift, Retoure, Bestellung, Wareneingang, Eingangsrechnung, Anfrage (Lieferant), Rahmenauftrag, Rahmenbestellung und Vertrag.

Steps Business Solution 2015.5 Belegpositionen
Steps Business Solution 2015.5 Belegpositionen

Unternehmenssoftware Steps Business Solution 2015.5

Das ERP-System Steps Business Solution wird von mehr als 750 Kunden und 6.000 Anwendern in meist kleinen und mittelständischen Unternehmen eingesetzt. Es ist der Beweis dafür, dass die Lösung perfekt für den Mittelstand ist. Die Gesamtlösung hat keine Branchenfokus, d. h. es gibt eine Vielzahl von unterschiedlichen Unternehmen, die diese Applikation nutzbringend einsetzen. Weitere Informationen zur Applikation finden Sie hier.

Sind Sie fit für die neue Version?

Die neue Version bietet dank werthaltiger Softwarepflege immer wieder tolle Features, die Ihre Geschäftsprozess optimieren können. Die Steps Business Solution ist in Ihren Anpassungsmöglichkeiten sehr flexibel und bietet damit die perfekte Grundlage für die Optimierung Ihrer Abläufe. Brauchen Sie Hilfe bei der Installation oder Umstellung auf die neue Version? Das Quality-IT-Team ist für Sie da. Kontaktieren Sie uns für ein kostenloses Erstgespräch.

Elektronischer Rechnungsversand! Lohnt sich das?

Elektronischer Rechnungsversand! Lohnt sich das?

Vor 3 Jahren traten vom Gesetzgeber Erleichterungen im Umgang mit elektronischen Rechnungen in Kraft. Dies ermöglicht Ihnen, Verwaltungskosten für Papier, Porto und Personal einzusparen.

Ein Rechenbeispiel:

Es werden im Monat 350 Rechnungen per Post versendet. Sie brauchen mind. einen Mitarbeiter, der den kompletten Tag blockiert ist. Daraus ergibt sich folgende Rechnung:

  • Portokosten für 350 Rechnungen á 0,60 EUR : 210, 00 EUR
  • Druckkosten für ca. 600 Seiten á 0,05 EUR : 30,00 EUR
  • Umschläge + Papier für 350 Rechnungen á 0,10 EUR : 35,00 EUR
  • Personalkosten für 8 h á 40,00 EUR (Vollkosten): 320,00 EUR

Das ergibt Kosten für den klassischen Rechnungsversand von 595,00 EUR, pro Rechnung also 1,70 EUR.

Was kostet die Anschaffung eines automatischen Versandmoduls?

Je nach Softwarehersteller sollten Sie ca. 3.000 Euro für die Anschaffung eines solchen Rechnungsversand-Moduls kalkulieren. Die Kosten beinhalten das Modul, sowie Installations-, Schulungs- und Beratungskosten. Doch die Anschaffung rechnet sich schnell. Nach bereits 5 Rechnungsläufen hat sich das Modul komplett amortisiert.

Ein Blick auf den ERP-Markt zeigt, dass bereits viele Hersteller ein solches Versandmodul anbieten. Um die optimale Software für Ihr Unternehmen zu finden, sollten Sie Ihren ERP-Berater um ein Angebot bitten.

Das Angebot sollte folgende Kosten beinhalten:

  • Kosten für Modul
  • Kosten für Installation
  • Kosten für Einrichtung
  • Kosten für Schulung

Bei einer Neuanschaffung einer Warenwirtschaft oder ERP-Lösung sollten solche Module verfügbar sein. Auf www.suche-erp.de/erp-hersteller finden Sie einige ERP-Hersteller, die moderne ERP-System anbieten.


Matthias Weber, IDG Experte schreibt auf TecChannel
Matthias Weber, IDG Experte schreibt auf TecChannel

Dieser Beitrag wurde als Fachartikel im IDG-Experten-Netzwerk veröffentlicht. Sehen Sie hier den Originalbeitrag: http://www.tecchannel.de/software/office/3284139/lohnt_sich_der_elektronische_rechnungsversand_fuer_den_mittelstand/

 

Steps Business Solution 2015: Bereitstellung der neuen Belegdruckengine und Standardreports

Steps Business Solution 2015: Bereitstellung der neuen Belegdruckengine und Standardreports

Exportmöglichkeiten von Belegen in Steps Business Solution
Exportmöglichkeiten von Belegen in Steps Business Solution

In der neuen Version der Unternehmenssoftware Steps Business Solution 2015, ein Produkt der Step Ahead AG, hat der ERP-Hersteller wieder einen funktional erweiterte ERP-Software herausgebracht. Wir berichteten bereits über die Auslieferungshinweise zur ERP-Lösung auf unserem Blog zur Steps Business Solution

Steps Business Solution 2015: Bereitstellung der neuen Belegdruckengine und Standardreports

Um die ausgelieferten Standard Reports mit der neue Belegdruck Engine zu nutzen, müssen Sie diese aktivieren. Hierzu nutzen Sie bitte das Programm „Steps.Update“ als Administrator, welches Sie im Application Verzeichnis der Steps Business Solution starten. In dieser Anwendung selektieren Sie bitte Steps.Reports.2015.0.zip, und führen die Aktion aus.

Unternehmenssoftware Steps Business Solution 2015

Das ERP-System Steps Business Solution wird von mehr als 750 Kunden und 6.000 Anwendern in meist kleinen und mittelständischen Unternehmen eingesetzt. Es ist der Beweis dafür, dass die Lösung perfekt für den Mittelstand ist. Die Gesamtlösung hat keine Branchenfokus, d. h. es gibt eine Vielzahl von unterschiedlichen Unternehmen, die diese Applikation nutzbringend einsetzen. Weitere Informationen zur Applikation finden Sie hier.

Sind Sie fit für die neue Version und das neue Reporting?

Die neue Version bietet dank werthaltiger Softwarepflege immer wieder tolle Features, die Ihre Geschäftsprozess optimieren können. Die Steps Business Solution ist in Ihren Anpassungsmöglichkeiten sehr flexibel und bietet damit die perfekte Grundlage für die Optimierung Ihrer Abläufe. Brauchen Sie Hilfe bei der Installation oder Umstellung Ihrer bestehenden Reports auf die neue Reporting-Engine? Das Quality-IT-Team ist für Sie da. Kontaktieren Sie uns für ein kostenloses Erstgespräch.

Steps Barcode Font kann durch neuen QR-Code aus der .net-Reporting-Engine ersetzt werden

Steps Barcode Font kann durch neuen QR-Code aus der .net-Reporting-Engine ersetzt werden

Mit der neuen .net-Reporting-Engine in der Unternehmenssoftware Steps Business Solution, ein Produkt der Step Ahead AG, hat der ERP-Hersteller wieder einen tolle Software herausgebracht und eine neue Druck-Engine mit neuen Funktionen bereitgestellt. Die Kollegen vom Quality-IT-Team berichteten bereits über die Auslieferungshinweise zur ERP-Lösung auf deren Blog zur Steps Business Solution.

Steps Barcode Font kann durch neuen QR-Code ersetzt werden

Mit der Einführung der neuen .net-Reporting-Engine kann auf eine größere Auswahl von Strichcodes zurückgegriffen werden:

  • EAN
  • UPC
  • Code39
  • Code128
  • Codabar
  • Interleaved 2 of 5
  • PDF417
  • Datamatrix
  • QR Code

Diese neuen Möglichkeiten ersetzen damit die alte Barcode Schriftarten der Step Ahead AG. Sie sollten beim Report-Design künftig auf die neuen Formate zurückgreifen.

Was sind Barcodes?

Als Strichcode, Balkencode, Streifencode oder Barcode (auch in der Schreibung –kode von englisch bar ‚Balken‘) wird eine optoelektronisch lesbare Schrift bezeichnet, die aus verschieden breiten, parallelen Strichen und Lücken besteht. Der Begriff Code steht hierbei nicht für Verschlüsselung, sondern für Abbildung von Daten in binären Symbolen. Die Daten in einem Strichcode werden mit optischen Lesegeräten, wie z. B. Barcodelesegeräten (Scanner) oder Kameras, maschinell eingelesen und elektronisch weiterverarbeitet. Weitere Infos finden Sie bei Wikipedia.

Fazit zur neuen .net-Reporting-Engine

Wir sind begeistert von der Implementierung und den neuen Funktionen, die die .net-Reporting-Engine ab der Steps Business Solution Version 2015 bereitstellt. Die Umstellung auf die neue Version wird für jeden Steps Business Solution Anwender ein Gewinn sein.

Sind Sie fit für die neue Version und das neue Reporting?

Die neue Version bietet dank werthaltiger Softwarepflege immer wieder tolle Features, die Ihre Geschäftsprozess optimieren können. Die Steps Business Solution ist in Ihren Anpassungsmöglichkeiten sehr flexibel und bietet damit die perfekte Grundlage für die Optimierung Ihrer Abläufe. Brauchen Sie Hilfe bei der Installation oder Umstellung Ihrer bestehenden Reports auf die neue Reporting-Engine? Wir sind für Sie da. Kontaktieren Sie uns für ein kostenloses Erstgespräch.

Steps Barcode Font kann durch neuen QR-Code aus der .net-Reporting-Engine ersetzt werden

Steps Barcode Font kann durch neuen QR-Code aus der .net-Reporting-Engine ersetzt werden

Barcode-Varianten Steps Business Solution
Barcode-Varianten Steps Business Solution

Mit der neuen .net-Reporting-Engine in der Unternehmenssoftware Steps Business Solution, ein Produkt der Step Ahead AG, hat der ERP-Hersteller wieder einen tolle Software herausgebracht und eine neue Druck-Engine mit neuen Funktionen bereitgestellt. Wir berichteten bereits über die Auslieferungshinweise zur ERP-Lösung auf unserem Blog zur Steps Business Solution.

Steps Barcode Font kann durch neuen QR-Code ersetzt werden

Mit der Einführung der neuen .net-Reporting-Engine kann auf eine größere Auswahl von Strichcodes zurückgegriffen werden:

  • EAN
  • UPC
  • Code39
  • Code128
  • Codabar
  • Interleaved 2 of 5
  • PDF417
  • Datamatrix
  • QR Code

Diese neuen Möglichkeiten ersetzen damit die alte Barcode Schriftarten der Step Ahead AG. Sie sollten beim Report-Design künftig auf die neuen Formate zurückgreifen.

Quality-IT-Team Briefkopf mit Barcode
Quality-IT-Team Briefkopf mit Barcode

Was sind Barcodes?

Als Strichcode, Balkencode, Streifencode oder Barcode (auch in der Schreibung –kode von englisch bar ‚Balken‘) wird eine optoelektronisch lesbare Schrift bezeichnet, die aus verschieden breiten, parallelen Strichen und Lücken besteht. Der Begriff Code steht hierbei nicht für Verschlüsselung, sondern für Abbildung von Daten in binären Symbolen. Die Daten in einem Strichcode werden mit optischen Lesegeräten, wie z. B. Barcodelesegeräten (Scanner) oder Kameras, maschinell eingelesen und elektronisch weiterverarbeitet.

Weitere Infos finden Sie bei Wikipedia.

Fazit zur neuen .net-Reporting-Engine

Wir sind begeistert von der Implementierung und den neuen Funktionen, die die .net-Reporting-Engine ab der Steps Business Solution Version 2015 bereitstellt. Die Umstellung auf die neue Version wird für jeden Steps Business Solution Anwender ein Gewinn sein.

Sind Sie fit für die neue Version und das neue Reporting?

Die neue Version bietet dank werthaltiger Softwarepflege immer wieder tolle Features, die Ihre Geschäftsprozess optimieren können. Die Steps Business Solution ist in Ihren Anpassungsmöglichkeiten sehr flexibel und bietet damit die perfekte Grundlage für die Optimierung Ihrer Abläufe. Brauchen Sie Hilfe bei der Installation oder Umstellung Ihrer bestehenden Reports auf die neue Reporting-Engine? Das Quality-IT-Team ist für Sie da. Kontaktieren Sie uns für ein kostenloses Erstgespräch.