Tipps und Tricks aus der ERP-Software Steps Business Solution: Wie bediene ich RTF-Felder?

Tipps und Tricks aus der ERP-Software Steps Business Solution: Wie bediene ich RTF-Felder?

RTF-Felder Formatierungen in der Steps Business Solution
RTF-Felder Formatierungen in der Steps Business Solution

Heute möchten wir uns mit den RTF-Feldern in der ERP-Lösung Steps Business Solution beschäftigen. Hier im speziellen mit den Formatierungsmöglichkeiten von Text in der Unternehmenssoftware.

RTF-Felder in der Steps Business Solution

Wir haben im ERP-Client bereits die Oberfläche Angebot geöffnet. Hier befinden sich zwei RTF-Felder, der Vortext und Nachtext. Hier können einleitende Worte zum Angebot formuliert werden, genauso wie Abschlussfloskeln.

Des weiteren befinden sich in den Angebotspositionen auch RTF-Felder, hier kann die jeweilige Position, Leistung oder Ware beschrieben werden.

Nun zurück erst Mal in den Vortext.

Um einen Text zu formatieren kann das Kontextmenü verwendet werden. Alternativ kann in der Titelzeile des Steps Explorer das Menüband erweitert werden.

RTF-Formatierungsmöglichkeiten in der Steps Business Solution

Folgende Formatierungsmöglichkeiten bietet die Steps Business Solution:

  • Schriftart
  • Schriftgrad
  • Schriftfarbe
  • Texthervorhebungsfrage
  • Fett
  • Kursiv
  • Unterstrichen
  • Linkbündig
  • Zentriert
  • Rechtsbündig
  • Blocksatz

Alle Diese Elemente können markiert und hinzugefügt werden. Mit OK übernehmen. Anschließend werden diese Elemente oben angezeigt. Nun kann man damit ebenfalls formatieren.

In der Angebotsposition funktionieren die Formatierungsmöglichkeiten ähnlich. Der Unterschied: Beim Öffnen des Textfeldes erscheint ein eigener Dialog und die Formatierungsmöglichkeiten werden in den Ribbons zur Verfügung gestellt – das Kontextmenü geht natürlich auch hier.

Durch markieren der gewünschten Textstelle können diese Formatierungsmöglichkeiten angewendet werden.

Und das alles gibt es auch noch als Youtube-Tutorial aus unseren Youtube-Kanal.

Youtube-Tutorial

ERP-Tipp: schnelle Bedienung für Datumsfelder mit der Tastatur

ERP-Tipp: schnelle Bedienung für Datumsfelder mit der Tastatur

Shortcut Datumsfelder in der Steps Business Solution
Shortcut Datumsfelder in der Steps Business Solution

Heute möchten wir Ihnen einen Tipp für die Datumsfeldern in der ERP-Lösung Steps Business Solution geben. Hier im speziellen haben wir ein paar praktische Shortcuts zur schnelleren Bedienung.

Datumsfelder in der Steps Business Solution

Wechseln Sie gleich mal in den ERP-Client.

Wir haben bereits die Oberfläche Tätigkeit geöffnet. Mit Tätigkeiten können Mitarbeiter eines Unternehmens ihre Arbeiten dokumentieren oder planen. Diese Tätigkeiten können an verschiedene Datensätze angehängt werden. Beispiele sind: Kunden – Lieferanten – Angebote – Aufträge.

Wir gehen auf das Thema KUNDEN noch näher drauf ein. Zu einem Kunden können beliebig viele Tätigkeiten erfasst werden. Beispiele sind:

  • Telefonate
  • Besuche
  • E-Mails.

Diese können unter dem Details-Menü im Kunden in einer Historie, sortiert nach Datum von allen eingesehen werden. So hat man den perfekten Überblick, was bei dem Kunden alles bereits gelaufen ist und wer es gemacht hat.

Über das Aktion-Menü können aus dem Kunden auch neue Tätigkeiten angelegt werden. Sie wird dann entsprechend mit dem Mitarbeiter, Datum und Uhrzeit vorbelegt.

Um das Feld Datum schnell mit der Tastatur bedienen zu können gibt es ein paar praktische Shortcuts:

  •  Taste v stellt das Datum auf vorgestern
    Damit können Sie eine Tätigkeit von vorgestern nacherfassen.
  • Taste g stellt das Datum auf gestern
    Damit können Sie eine Tätigkeit von gestern nacherfassen.
  • Taste h stellt das Datum auf heute
    Falls Sie das heutige Datum benötigen
  • Taste m stellt das Datum auf morgen
    um eine geplante Tätigkeit für morgen zu erfassen.
  • Taste ü stellt das Datum auf übermorgen
    um eine geplante Tätigkeit für übermorgen erfassen wollen.

Mit geplanten Tätigkeiten können Sie Ihre Arbeit strukturieren und Aufgaben, die sie die nächsten Tage erledigen wollen bereits im ERP-System erfassen – quasi als Reminder. Praktisch oder?

Youtube-Tutorial zu Datumsfelder in der Steps Business Solution

Ein passendes Youtube-Tutorial gibt es natürlich auch:

 

Erste Schritte in der Steps Business Solution: Rechenhilfen im Arbeitsbereich

Erste Schritte in der Steps Business Solution: Rechenhilfen im Arbeitsbereich

Rechenhilfen Steps Business Solution
Rechenhilfen Steps Business Solution

Heute möchten wir uns mit dem Arbeitsbereich in der ERP-Lösung Steps Business Solution beschäftigen. Hier im speziellen mit dem Thema Rechenhilfen.

Sonderfunktion in bestimmten Feldern bzw. Feldtypen

In bestimmten Feldern beziehungsweise Feldtypen kann gerechnet werden. Wechseln Sie dazu in die ERP-Lösung Steps Business Solution. Als Beispieloberfläche verwenden wir die Oberfläche Kunde.

Wir machen eine kleine Demonstration in dem Feld Wiedervorlage.

Wie wird die Rechenhilfe ausgelöst?

Nach Eingabe der Rechenaufgabe und Verlassen des Feldes wird die Operation ausgeführt. Folgende Rechenoperationen sind in Datumsfeldern möglich:

  • Plus und
  • Minus

Aufgabenstellung: Wir wollen zum heutigen Tage 30 Tage hinzurechnen, um den Kunden in 30 Tagen wieder anzurufen. Wir stellen fest, dass es sich um einen Sonntag handelt und ziehen 2 Tage wieder ab.

Lösung: Wir drücken den Buchstaben „h“ für heute, das Datum erscheint und drücken anschließend „+“ und tippen anschließend die Zahl 30 ein. Nach Verlassen des Feldes mit TAB wird das neue Datum angezeigt.

 

Aber auch in Preisfeldern beziehungsweise Zahlenfeldern kann gerechnet werden. Auch hier gilt: Nach Eingabe der Rechenaufgabe und Verlassen des Feldes wird die Operation ausgeführt.

Dieses Beispiel wollen wir an dem Feld Lieferdauer zeigen.

Folgende Rechenoperationen sind möglich:

  • Plus,
  • Minus,
  • Mal und
  • Geteilt

Aufgabenstellung: Wir wollen die Lieferdauer (in Tagen) von 4 Wochen in Tage berechnen.

Lösung: Wir geben dazu 4 * 7 in das Feld ein. Nach Verlassen des Feldes mit TAB wird der Wert 28 angezeigt.

Video-Tutorial zu den Rechenhilfen

Die Rechenhilfen können Sie hier auch unserem Video-Tutorial ansehen. Weitere Tutorials zu der Grundbedienung der ERP-Software Steps Business Solution finden Sie in unserer Playlist: Erste Schritte in der Steps Business Solution.

Erste Schritte in der Steps Business Solution: Rechenhilfen im Arbeitsbereich

Codebeispiel: FTP-Upload in Steps Active Server .net

Codebeispiel: FTP-Upload in Steps Active Server .net

Screenshot: Steps Active Server .net FTP-Upload via WebClient
Screenshot: Steps Active Server .net FTP-Upload via WebClient

Mit dem Steps Active Server, einem Produkt der Step Ahead AG aus Germering bei München, können für das ERP-System Steps Business Solution automatisch ausführbare Scripte programmiert, verwaltet und terminiert werden.

Diese Framework haben wir uns vom Quality-IT-Team zu nutze gemacht. Im Rahmen eines Schnittstellen-Projektes zwischen Steps Business Solution und ZALANDO haben uns näher mit dieser neuen Entwicklungsumgebung beschäftigt. Da die Beispiele zumeist noch in VB.script oder VB.net zur Verfügung stehen haben wir unser C#-Beispiel veröffentlicht.

Aufgabenstellung:

Um Bilder auf einem FTP-Server hochzuladen benötigten wir ein entsprechendes Code-Snippet, mit dem wir diese Aktion in einer Unterfunktion auslagern konnten.

 

Code-Snippet in C#:

        private void uploadFile2FTP(string file)//Schritt 3 mit Value "uploadFile2FTP"
        {
            string localFile = file;
            ProgressReport(3, 10);
            string ftpServer = "ftp.server.com";
            string ftpUser = "ftp-user";
            string ftpPassword = "ftp-password";
            ProgressReport(3, 50);
            string remoteFileName = "targetfile.txt";
            WebClient ftpClient = new WebClient();
            ftpClient.Credentials = new NetworkCredential(ftpUser, ftpPassword);
            try
            {
                ftpClient.UploadFile(ftpServer + remoteFileName, "STOR", localFile);
            }
            catch (Exception e)
            {
                DebugPrint(e.Message.ToString());
                DebugPrint("error uploadFile2FTP" + ftpServer + remoteFileName + " STOR " + localFile);
            }
            ProgressReport(3, 100);
            DebugPrint("remoteFileName: " + remoteFileName);
        }

 

Das gesamte Codebeispiel können Sie hier als zusammenhängenden Active Server Job herunterladen: Demo-FTPUpload

 

ERP-Tipp: Mehrfachauswahl in F2-Suchen

ERP-Tipp: Mehrfachauswahl in F2-Suchen

Steps Business Solution Auswahlliste Kundengruppe
Steps Business Solution Auswahlliste Kundengruppe

Hier wieder ein toller ERP-Tipp unter dem Motto „Wussten Sie schon?“

Eine Mehrfachauswahl ist in jeder F2-Suche möglich. Mit STRG einfach mehrere Zeilen – also Sucheinschränkungen – auswählen. So suchen Sie zum Beispiel innerhalb der Kundengruppe – nach mehreren Kriterien. Genial einfach!

Vorgehen in der Steps Business Solution:

  • Sie befinden sich bereits in der Oberfläche Kunde
  • Sie wechseln in den Suchmodus mit Strg + O alternativ können Sie auch das Disketten-Symbol verwenden
  • wählen Sie in dem Feld Kundengruppe den Lookup mit F2 oder dem Button F2.
  • Markieren Sie mit STRG die gesuchten Kundengruppen
  • Bestätigen Sie die Auswahl
  • Nach Rückkehr in die Kundensuchmaske können Sie mit Enter/Return die Suche ausführen
  • Das Ergebnis sind nun alle Kunden aus den ausgewählten Kundengruppen

Mit diesem kleinen ERP-Tipp können Sie nun noch schneller Ihre Daten im CRM-Modul der Steps Business Solution abfragen.

Weitere Tipps und Tricks zur ERP-Lösung Steps Business Solution finden Sie unter dem Schlagwort „Tipps und Tricks“ oder auf unserem Videoblog bei Youtube.