7 veraltete Gewohnheiten, die Ihr Geschäft lähmen werden

Inhaltsverzeichnis

Diese überholten Strategien und Regeln aus der alten Wirtschaft ersticken langsam den Erfolg. Sie sind der Grund für den Niedergang guter Unternehmen.

7 veraltete Gewohnheiten, die Ihr Geschäft lähmen werden

Während der technologische Fortschritt die Geschwindigkeit der Wirtschaft verändert und strukturelle Veränderungen im Umfeld hervorgerufen hat, haben sich die Richtlinien und Praktiken in vielen Unternehmen nicht geändert. Es gibt mentale Modelle, die in unsere Köpfe und Unternehmenskulturen eingewoben sind, die nicht mit der modernen Zeit Schritt gehalten haben, als die neue Wirtschaft anlief. Viele dieser Praktiken sind auch Hindernisse für den Wandel und werden schnell zu Altlasten. Es ist unmöglich, sie hier alle aufzuzählen, aber lassen Sie uns ein paar große Bereiche untersuchen.

Einstellungsbesessenheit mit kultureller Passung

Die Einstellung von Mitarbeitern, die nur zur Unternehmenskultur passen, ist eine überholte Einstellungsstrategie, die Top-Talente kosten wird. Wenn Gleichgesinnte eingestellt werden, anstatt Menschen mit anderen Perspektiven, Meinungen oder Ansichten darüber, wie die Dinge getan werden müssen, stagniert die Unternehmenskultur und nimmt mit der Zeit ab, weil es keine Leute gibt, die den Status quo in Frage stellen oder Kreativität und Innovation vorantreiben.

Jeder wird lernen, in dem Unternehmen in der alten Umgebung zu arbeiten und den Status Quo geschickt zu steuern. Es ist zwar wichtig, Mitarbeiter einzustellen, die sich mit dem Team verstehen und die Vision und die Werte teilen, aber sie müssen nicht ähnlich aussehen, sich ähnlich fühlen oder sich ähnlich verhalten wie Sie.

Messung der Präsenz im Büro

Arbeit ist eine Tätigkeit und kein Ort mehr. In einer virtuellen Arbeitsumgebung können Mitarbeiter von überall aus produktiv sein. Dies ist eine Chance, den Mitarbeitern mehr Komfort zu bieten und die Produktivität zu steigern, indem sie ihre Fähigkeiten über verschiedene Standorte, Zeitzonen und Kulturen hinweg nutzen. Aber Führungskräfte sind oft der Meinung, dass Ihre Bemühungen nicht fruchtbar oder produktiv sind, wenn sie Sie nicht persönlich sehen! Verwalten Sie ergebnisorientiert und, falls erforderlich, nach Meilensteinen. Der Versuch, Aufgaben durch physische Anwesenheit zu verwalten, wird in der modernen Arbeitswelt nicht funktionieren. Es mag Ausnahmen geben, aber die Norm hat sich geändert.

Die jährliche Leistungsbewertung ist lästig

Die jährliche Leistungsbeurteilung ist veraltet und ineffektiv. Das Geschäft entwickelt sich schnell, und Ihr Feedback sollte das auch! Um den Mitarbeitern ein Gefühl der Kontinuität in ihrem Arbeitsumfeld zu vermitteln, sollten sie von Ihnen so zeitnah wie möglich beraten und gecoacht werden. Machen Sie Verbesserungen einfach, indem Sie sich auf mehrere kurze und effektive Coaching- oder Feedback-Sitzungen konzentrieren und nicht auf eine große administrative Aufgabe am Jahresende. Das Leistungsmanagement muss sich an die Geschwindigkeit und Realität des Geschäfts anpassen, indem es agil wird.

Hierarchische Führung

Die Führung durch Befehl und Kontrolle war im Industriezeitalter einst eine äußerst effektive Methode zur Herstellung materieller Güter. Heute ist es jedoch wichtig, dass Einzelpersonen und Teams unter kollaborativen Bedingungen arbeiten, bei denen die wissensbasierte Produktion und nicht die Herstellung physischer Produkte im Mittelpunkt steht. Dies erfordert eine geteilte Verantwortung zwischen den Teammitgliedern, die auf definierte Ziele hinarbeiten und ihre Bemühungen mit einem Minimum an Unterbrechungen, Verwirrung oder Konflikten koordinieren. Ein moderner Arbeitsplatz investiert, pflegt und fördert Menschen, wobei die Stimmen der Teammitglieder bei den täglichen Aktivitäten berücksichtigt werden.

Konsens und inputbasierte Kultur

Im Management großer Unternehmen drehte sich früher alles um Konsens und Zustimmung. Der Versuch, die Zustimmung aller zu erhalten, kann jedoch die Dinge verlangsamen und Stimmen, die anderer Meinung sind, unterdrücken. Die Meinung der Mitarbeiter einzuholen ist nicht gleichbedeutend mit der Schaffung eines Konsenses. Angesichts der Schnelligkeit des Geschäfts kann man es sich nicht leisten, sich an der Geschwindigkeit des Konsenses zu orientieren. Es ist Zeit für lebhafte Diskussionen, schnelle Debatten, rasche Entscheidungen und eine schnelle Umsetzung. Unternehmen müssen sich auf Schnelligkeit und Agilität einstellen, anstatt zuzulassen, dass der Konsens die Entscheidungsfindung erschöpft oder die Integration leidet.

Förmliche Kleiderordnung

Im letzten Jahrhundert ging es darum, formelle Kleidung wie Anzüge, Röcke und Krawatten durchzusetzen. Im neuen Jahrhundert werden professionell aussehende und legere Kleiderordnungen akzeptiert, und es wird davon ausgegangen, dass man keine Geschäfte macht oder Werte schafft, je nachdem, was man trägt. Wenn man den Menschen erlaubt, sich wohl zu fühlen, trägt dies zu einem freien und positiven Umfeld bei. Die Bedeutung von gut gekleidet mag sich geändert haben; es ist an der Zeit, auch die Kleidung der Old Economy zu überdenken!

Optimieren, um Veränderungen und Risiken zu widerstehen

In der alten Wirtschaft wurde gelehrt, Organisationen aufzubauen, die Veränderungen und Risiken widerstehen. Aber die Marktdynamik von heute verlangt das Gegenteil von dem, was man damals dachte. Die Verwaltung durch übermäßige Kontrollen zur Risikominderung schafft ein Risiko für die Agilität und hemmt die Innovation. Um aktuell und relevant zu bleiben, muss man seine Branche, sein Land und sein Geschäft im Blick behalten und kalkulierte Risiken eingehen.

Fazit

Wir erleben einen bedeutenden Wandel bei der Arbeit, der Geschwindigkeit des Geschäfts und der Demographie der Belegschaft. Viele der aus dem Industriezeitalter stammenden Praktiken sind nicht mehr gültig, aber sie haben sich in unsere Arbeitspraktiken und unsere selbst geschaffenen mentalen Modelle in Bezug auf Aussehen, Professionalität, Produktivität und eine falsche Bindung an die Ergebnisse eingeschlichen. Es ist an der Zeit, sich von diesem Ballast zu befreien!

weitere insights

Alles was man über CRM-Implementierungen wissen muss!

Alles was man über CRM-Implementierungen wissen muss! Wie läuft eine CRM-Implementierung ab? Eine CRM-Implementierung beginnt mit der Identifizierung der Ziele und Anforderungen des Unternehmens. Dieser Prozess beinhaltet eine Reihe von Schritten, einschließlich der Auswahl der richtigen CRM-Software, der Konfiguration und Anpassung der Software an die Bedürfnisse des Unternehmens, der Integration der Software mit anderen Systemen, […] …

weiterlesen >>

Die drei häufigsten Risiken mangelnder Datensicherheit und ihre Ursachen

Jährlich entsteht deutschen Unternehmen laut Digitalverband Bitkom ein Schaden von 223 Milliarden Euro aufgrund krimineller Angriffe. Ob durch Wirtschaftsspionage, Sabotage oder Datendiebstahl. Es sind nicht nur wirtschaftliche Einbußen, die die betroffenen Unternehmen davontragen, auch das Firmenimage leidet nachhaltig. Wie aber kommt es dazu? Und was genau sind die Risiken mangelnder Datensicherheit? Wir zeigen Ihnen die […] …

weiterlesen >>