ERP-Schulung: Steps Business Solution DEV insides

Inhaltsverzeichnis

Schulung: Steps Business Solution DEV insides

Der ERP-AnbieterACEA GmbH, hat uns beauftragt, in deren Namen, einen Kunden in Bereich Steps Business Solution zu schulen. Fokus der Schulung waren Softwareentwicklungsmöglichkeiten in der ERP-Lösung. Die zweitägige Schulung hatte folgend Agenda:

  • TOP 1: Steps Business Solution Datenbank
    • Struktur
    • Aufbau
    • Datenbankprogrammierungen
  • TOP 2: Steps Active Server .net
    • Installation
    • Konfiguration
    • Migration bestehender Job
    • Entwicklung neuer Job
  • TOP 3: Methoden zur automatisierten Anlage von Aufträgen
    • API der Steps Business Solution
    • Methoden und Funktionen
    • Idealer Programmablauf

Das Projekt in der Faktentabelle:

EigenschaftWert
Zeitraum12/2016
RollenSchulungsleiter
TechnologienSteps Business Solution;
Steps Active Server
BesonderheitenSchulungsteilnehmer haben unterschiedliches Steps Business Solution Wissen
Nächste SchritteEine Folgeschulung im Januar 2017 zum Thema WebAPI, Reporting Engine.net und Plugin-Programmierung ist geplant

Review zum Projekt:

Die zwei Tage waren für die Schulungsteilnehmer, als auch für den Schulungsleiter, herausfordernd. Nach Abschluss der beiden Tage, waren alle hoch zu frieden. Das vermittelte Wissen hat den Kunden an vielen Punkte weitergebracht. Er ist nun in der Lage, die alten Active Server Jobs auf die neue .net-Technologie zu migrieren. Weitere Wünsche aus dem internen Anforderungsmanagement können ebenfalls mit dem vermittelten Wissen umgesetzt werden. Wir hoffen, dass der zweite Schulungsblock im Januar 2017 durchgeführt werden kann. Themen für den Januar sind:

  • Steps Reporting .net
  • grundsätzliche Programmierung von einer WebAPI unter dem .net-Framework
  • Steps Plugin-Programmierung

 

Falls Sie Fragen zu diesem Projekt haben oder auch eine technische oder fachliche Schulung in Steps Business Solution benötigen, so kommen Sie gerne auf uns zu:

    weitere insights

    Warum Low-Code-Projekte scheitern – und wie sie gelingen

    38 Prozent der Unternehmen entscheiden sich heute für Low-Code-Plattformen, um schnell IT-Lösungen bereitstellen zu können. Citizen Developer sollen dabei IT-Fachkräfte ersetzen und ohne Programmierkenntnisse selbstständig Anwendungen entwickeln. Warum über die Hälfte dieser Low-Code-Projekte jedoch scheitern und was eine mögliche Alternative zum Citizen Development sein könnte, wissen die Experten von WEBCON. Warum Low-Code-Projekte scheitern – und wie […] …

    weiterlesen >>

    NTT: So kommen IT-Teams bei der Cloud-Migration nicht ins Schwitzen

    Eines haben alle Cloud-Projekte gemeinsam: Ohne eine gute Planung und ein erfahrenes Projektmanagement-Team stehen Unternehmen auf verlorenem Posten. NTT Ltd., ein führendes IT-Infrastruktur- und Dienstleistungsunternehmen, zeigt, wie sich die Cloud-Migration so gestalten lässt, dass der Betrieb von Anfang an reibungslos läuft. NTT: So kommen IT-Teams bei der Cloud-Migration nicht ins Schwitzen Ein Unternehmen, das agil […] …

    weiterlesen >>